Der Kreditmarkt für den deutschen Mittelstand verändert sich.

Der Kreditmarkt für den deutschen Mittelstand verändert sich!

Das Handelsblatt schrieb dazu kürzlich:

„Aus Sicht der Förderbank (KfW) zeichnet sich ab, dass die Banken bei der Kreditvergabe restriktiver werden.“

Und: „Vor dem Hintergrund des Krieges werden die Ausfallrisiken von den Banken neu bewertet.“

Für Klein- und Mittelständler ist spätestens jetzt die Zeit gekommen, sich mit alternativen, bankenunabhängigen Finanzierungsformen zu befassen. Denn insbesondere kleine und mittlere Unternehmen haben durch gestörte Lieferketten und steigende Preise einen höheren Bedarf an Betriebsmittelkrediten. Zudem wurden in den vergangenen (Krisen-) Jahren oft nur wenige bis keine Investitionen getätigt, die nun dringend nachgeholt werden müssen. Der dämpfende Effekt aus der hohen Unsicherheit dürfte bei der Kreditnachfrage stark ins Gewicht fallen.

Insider-Tipp:

Es gibt vielleicht nicht genau den Finanzierungstyp für Ihren aktuellen Bedarf. Aber:

Mit Pleser haben Sie einen exzellenten Partner mit einem starken Netzwerk, der Ihnen schnell und präzise wertvolle Empfehlungen für Ihr Unternehmen geben kann. 

Und oft liegt die Lösung des Problems näher als man denkt: nicht mehr benötigte Betriebsausstattung, Maschinen, Fahrzeuge – egal ob wegen Neuanschaffung, Produktionsveränderung oder Betriebsteilschließung – kann schnell frische Liquidität liefern. Mit einer Onlineauktion mit Pleser profitieren Sie von enormer Reichweite und erzielen in einem zeitlich überschaubaren Rahmen durch Ausnutzen von Konkurrenzsituationen transparent den besten Preis für Ihr Wirtschaftsgut und erhalten so frische Liquidität für Ihr Unternehmen.

Mehr Informationen zu unseren Onlineauktionen finden Sie in unseren Blogbeiträgen zum Thema  INDUSTRIEAUKTIONEN und zu den BASICS

Haben Sie individuelle Fragen? Melden Sie sich gerne jederzeit bei uns!

Beitrag teilen:

Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter
Share on email

Mehr erfahren

Weitere Beiträge

Aufatmen bei Ludwig Leuchten

Nach der Verwertung der Vermögensgegenstände und durch langfristige Vereinbarung mit dem neuen Grundstückseigentümer kann Ludwig Leuchten nun wieder am Standort in Elsterheide produzieren.

Hintergründe verraten wir in unserem Blog.

Weiterlesen »

Die Insolvenzordnung – Wieviel Krise ist erlaubt?

Die in Deutschland gültige Insolvenzordnung (InsO) umfasst 359 Paragrafen. Drei Basis-§§ beleuchten wir hier. Wir verraten was man unter Zahlungsunfähigkeit und Überschuldung versteht und warum eine Insolvenz auch eine Chance sein kann.

Hier erfahren Sie mehr:

Weiterlesen »

Trotz Anstiegs niedrige Insolvenzzahlen im Jahr 2022

Die Zahl der Insolvenzen von Personen- und Kapitalgesellschaften ist im Dezember im Vergleich zu den beiden Vormonaten weiter angestiegen. Dennoch war das Jahr 2022 insgesamt von niedrigen Insolvenzzahlen geprägt. Mehr dazu und einen vorsichtigen Ausblick lesen Sie hier:

Weiterlesen »